Download Benediktregel von Benedikt von Nursia (German Edition) by Kathrin Unger PDF

By Kathrin Unger

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, notice: 1,7, Universität Hildesheim (Stiftung) (Geschichte), Veranstaltung: Mittelalter, Sprache: Deutsch, summary: Die Grundlage des abendländischen Klosterlebens wurde geprägt. Geprägt durch eine Mönchsregel, die zum Modellleben im Kloster diente und dient. Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Benediktregel.
Als Erstes wird auf den Verfasser, Benedikt von Nursia, eingegangen, um die Entstehung seiner Schrift einleiten zu können.
Die Regula Benedicti entstand im 6. Jahrhundert nach Christi, dadurch lässt sich anhand dieser, die religiöse Welt des Mittelalters veranschaulichen. Dabei sollen, in dem zweiten Teil der Arbeit, erläuterte Regeln einen Einblick in das Mönchsleben gewähren. Die Neuerung durch Benedikts Regel verlieh dem Mönchtum des Westens seine endgültige shape. Sie bewahrte das antike Bildungsgut. Dadurch wurden die Klöster im Mittelalter immer häufiger Zufluchtsorte für Gelehrte und die wichtigsten Zentren der christlichen Bildung. Gemessen an den Normen der Zeit, während und nach der Völkerwanderung, forderte die Regel von Benedikt keine besondere ausgeprägte Strenge für die Klostergemeinschaft. Anhand eines Tagesablaufs in einem mittelalterlichen Kloster wird der genannte Aspekt in einem dritten Abschnitt in dieser Arbeit behandelt.
Die Grundlage für ein weiter bestehendes Mönchtum warfare entstanden Doch durch Reformen gelang es, dass die Benediktregel bis heute Bestandteil der Klöster im gesamten Abendland geblieben ist. So bekam die Regel und ihr Schöpfer auch im gesamten Christentum Aufmerksamkeit und Bedeutung bis hin ins 21. Jahrhundert. Mit diesem Thema beschäftigt sich der letzte Teil dieser Arbeit.

Show description

Read or Download Benediktregel von Benedikt von Nursia (German Edition) PDF

Similar ancient history books

Ephesians (New Testament Readings)

This examine ways the Epistle to the Ephesians in a appreciably assorted means from conventional commentaries. instead of analysing each one person verse, Martin Kitchen examines the entire textual content in the framework of up to date biblical feedback. He recognizes the debt which religious study owes to ancient approach, whereas whilst spotting the necessity to view the Epistle opposed to the heritage of contemporary literary ways to New testomony texts.

Atlas of Classical History

From the Bronze Age to the reign of Constantine, the Atlas of Classical historical past offers a entire sequence of maps, diagrams, and remark designed to satisfy the desires of classical students, in addition to normal readers. Over a hundred thirty five maps of the Greek and Roman worlds truly mark the political affiliations of the towns and states, significant army occasions, alternate routes, inventive, cultural and commercial facilities, and colonization and exploration.

Der politische Hellenismus: Ägypten unter der gräko-makedonischen Ptolemäerherrschaft (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, notice: 1,3, Universität Duisburg-Essen, Sprache: Deutsch, summary: [. .. ] In der Forschung und Sekundärliteratur lassen sich unterschiedliche Positionen erkennen. Droysen sah im Hellenismus die absolute Verschmelzung von Orient und Okzident als welthistorisch notwendig.

Pompey, Cato, and the Governance of the Roman Empire

Provincial governance less than the Roman republic has lengthy been infamous for its corrupt officers and grasping tax-farmers, even though this can be faraway from being the total tale. This ebook demanding situations the normal photograph, contending that major past due republican electorate have been extra involved in the issues in their empire than is usually well-known, and took potent steps to deal with them.

Additional resources for Benediktregel von Benedikt von Nursia (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.35 of 5 – based on 13 votes