Category: Ideologies

  • Download Früher Pluralismus und konservative Kritik. Der radikale by Daniel Schulz PDF

    By Daniel Schulz

    Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, observe: 1,0, Universität Leipzig (Institut für Politikwissenschaften), Veranstaltung: Seminar Pluralismus in der BRD/ supplier gesellschaftlicher Interessen, Sprache: Deutsch, summary: ,,My challenge [...] is to remove from the country some of the best morality with which we have now invested its actions and provides them again to the person conscience..."

    Dies schrieb Harold Joseph Laski im Sommer 1916 an seinen Freund, den Richter Oliver Wendell Holmes. Der junge Mann sollte zur Armee, hatte aber körperliche Beschwerden und konnte keinen Wehrdienst leisten. Die daraus resultierenden Schwierigkeiten mit staatlichen Stellen ließen ihn darüber nachdenken, used to be passiert wäre, wenn er aus Gewissensgründen nicht in den Krieg hätte ziehen wollen. Er sah die Macht, die der Staat über seine Bürger hatte und er zweifelte an ihr. used to be gab den Interessen des Staates eine höhere moralische Rechtfertigung als den Interessen des einzelnen Menschen?

    Die Menschen, welche am Anfang des 20. Jahrhunderts am Bild eines allumfassenden Staates zweifelten, werden als Pluralisten bezeichnet. Der Politikwissenschaftler, Lehrer und spätere Führer der Labour social gathering Harold J. Laski battle unter ihnen der radikalste. In der vorliegenden Arbeit sollen zunächst zentrale Begriffe seiner Theorien geklärt und darauf aufbauend seine Konzeption eines pluralistischen Staates beleuchtet werden. Da er 1938 die Unhaltbarkeit seiner Thesen eingestand und sich dem Marxismus zuwandte, beschränkt sich diese Arbeit auf sein Wirken bis zu dieser Zeit.
    An geeigneten Stellen werden Laskis Gedanken der Kritik des konservativen deutschen Staatsrechtlers Carl Schmitt gegenüber gestellt. Dieser hatte zu Zeiten der Weimarer Republik den Pluralismus Laskis als die pluralistische Konzeption schlechthin dargestellt und diese als staatszersetzend gebrandmarkt.

    Um Verbindungen zwischen Leben und Werk ziehen zu können, fließt auch Laskis Biografie in diese Arbeit ein. Die im oben angeführten short von 1916 niedergeschriebenen Aussagen seien an dieser Stelle noch einmal als Beispiel angeführt. Abschließend wird versucht zu klären ob Laskis Vorstellungen einer pluralistischen Realität in späterer Zeit rundweg als Utopie abgetan wurden oder ob seine Ideen in der deutschen Pluralismusdiskussion noch heute Relevanz besitzen. Schließlich wird Laski von manchem als der einflussreichste britische Autor, der Neuzeit betrachtet.
    Show description

  • Download Current Global Ideas and Movements Challenging Capitalism. by Duan Zhongqiao PDF

    By Duan Zhongqiao

    Der renommierte Philosoph Duan Zhongqiao aus Peking und seine Kollegen haben die neun einflussreichen tendencies und Bewegungen von heute analysiert und haben aufmerksam verfolgt, wie ihre prominenten Vertreter über mannigfaltige Probleme des Kapitalismus reflektiert haben. Mit einer originellen Exegesis haben sie sich in die innere Logik dieser Ideen vertieft und haben ihre wesentlichen Kontrapunkte aufgeklärt. Duan Zhongqiao hat das gesamte Buch editiert und zusammengetragen. Die Kapitel über den Analytischen Marxismus und Marktsozialismus wurden von ihm selbst verfasst, während die über Futurismus von Zhang Yunfei, über Neoliberalismus Zhang Xu, über Postmoderne von Zhang Libo, über ökologischen Sozialismus von Han Haitao, über den sozialistischen Feminismus von Liu Jianjun und über „den Dritten Weg“ von Qin Xuan verfasst wurden.
    Show description

  • Download The Most Dangerous Area in the World: John F. Kennedy by Stephen G. Rabe PDF

    By Stephen G. Rabe

    In March 1961, President John F. Kennedy introduced the formation of the Alliance for development, a software devoted to developing filthy rich, socially simply, democratic societies all through Latin the US. Over the following few years, the us spent approximately $20 billion in pursuit of the Alliance's objectives, yet Latin American economies slightly grew, Latin American societies remained inequitable, and 16 extraconstitutional adjustments of presidency rocked the area. during this shut, severe research, Stephen Rabe explains why Kennedy's grand plan for Latin the US proved this kind of sign coverage failure.
    Drawing on lately declassified fabrics, Rabe investigates the character of Kennedy's severe anti-Communist campaign and explores the convictions that drove him to struggle the chilly conflict during the Caribbean and Latin America--a quarter he time and again often called "the most deadly sector within the world." As Rabe recognizes, Kennedy continues to be well known within the usa and Latin the USA, partially for the noble reasons at the back of the Alliance for development. yet an unwavering choice to salary chilly warfare led Kennedy to compromise, even mutilate, these grand goals.

    Show description

  • Download Polarized Public, The by Alan I Abramowitz PDF

    By Alan I Abramowitz

    This is the book of the published publication and will no longer contain any media, web site entry codes, or print supplementations that can come packaged with the sure book.

    Debuting in its first edition, The Polarized Public takes an in-depth examine the possible irreconcilable divide among Republicans and Democrats and argues that bi-partisanship is still elusive, no longer as a result of politicians within the capitol, yet end result of the American public and their fixation on get together club and loyalty. How did this extreme polarization improve? How has it stimulated the present political weather? How will it evolve and impact the impending presidential and congressional elections? Alan Abramowitz addresses all of those questions between others during this new, eye-opening addition to the good Questions in Politics series.

    Show description

  • Download The Big Red Songbook: 250+ IWW Songs! (Charles H. Kerr by Archie Green,David Roediger PDF

    By Archie Green,David Roediger

    In 1905, radical labour teams got here jointly to shape the commercial staff of the area (IWW or Wobblies). The union used to be an important presence within the labour flow, and anyplace they went, they sang. those songs helped to recruit new memebers to the Wobblies' reason. initially released in pocket dimension within the Little pink Songbook, those conventional labour songs at the moment are introduced jointly of their entirety, in addition to extra songs, infrequent paintings, own memories, discographies and extra into this all-embracing monstrous purple Songbook!
    Show description

  • Download Ist die parlamentarische Demokratie demokratischer als die by Jesse Bochert PDF

    By Jesse Bochert

    Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, word: 3,0, Universität Rostock, Sprache: Deutsch, summary: In meiner Hausarbeit möchte ich mich dem Vergleich zweier Demokratien widmen, zum einen der Präsidialdemokratie, mit der united states als Prototyp und zum anderen mit einer parlamentarisch - demokratischen Republik, die sich in Deutschland widerspiegelt.Der Begriff “Demokratie“ setzt sich aus den griechischen Wörtern “demos“ (Volk) und “kratia“ (Herrschaft) zusammen. Dies bedeutet additionally, dass die Macht vom Volk ausgeht und das im Interesse des Volkes gehandelt wird. Beide Länder bevorzugen die repräsentative Demokratie, dass heißt, es werden Volksvertreter vom Volk gewählt, die dann das Volk repräsentieren.Gegenstand der Darstellung in dieser Hausarbeit wird sein, ein Vergleich aufzustellen, um anschließend darzulegen, used to be in meinen Augen demokratischer ist, d.h. wie viel Volksherrschaft denn wirklich in den einzelnen Systemen möglich ist. Dies möchte ich an gewissen Parametern erläutern. Zum einen am Wahlsystem, weil es veranschaulicht wie und used to be das Volk wählen kann. Zum anderen möchte ich noch die Zusammensetzung der Legislative und Exekutive analysieren, um dran deutlich zu machen, welche Volksvertreter guy wählen kann und used to be sie anschließend für einen Einfluss auf die Politik haben. Eine ins detailgehende Darstellung würde den Rahmen dieser Hausarbeit sprengen, deshalb bin ich bemüht einen zufriedenstellenden Überblick zu schaffen.Zunächst erfolgt ein Überblick über die präsidentielle Demokratie der Vereinigten Staaten von Amerika, wo ich die Gewaltenteilung und die Funktion, den Aufbau und das Wahlsystem der Legislative und Exekutive erläutere. Im Anschluss daran werde ich das gleiche mit der parlamentarischen Demokratie von Deutschland machen, um im abschließenden Teil die beiden Systeme anhand dieser Parameter zu beurteilen, warum in meinen Augen die Bundesrepublik Deutschland “demokratischer“ ist als die Vereinigten Staaten von Amerika.
    Show description

  • Download Controlling Governments: Voters, Institutions, and by José María Maravall,Ignacio Sánchez-Cuenca PDF

    By José María Maravall,Ignacio Sánchez-Cuenca

    How a lot impact do voters need to regulate the govt.? What publications citizens at election time? Why do governments live on? How do associations adjust the ability of the folk over politicians? The booklet combines educational analytical rigor with comparative research to spot how a lot info electorate should have to pick a political candidate for workplace, or for containing a central authority liable; even if events in strength will help electorate to regulate their governments; how varied institutional preparations effect electorate' keep an eye on; why politicians opt for specific electoral structures; and what fiscal and social stipulations may perhaps undermine not just governments, yet democracy. Arguments are subsidized through giant macro and micro empirical proof. There are cross-country comparisons and survey analyses of many nations. In each case there was an try and combine analytical arguments and empirical learn. The objective is to shed new gentle on complicated questions of optimistic democratic theory.
    Show description

  • Download Reflections on Freedom by José Azel PDF

    By José Azel

    In Reflections on Freedom, José Azel brings jointly a set of his columns released, over a 10 12 months interval, in prestigious newspapers. every one article unearths his heartfelt and private understanding of the significance of freedom in our lives. they're his reflections after approximately sixty years of residing and studying as a Cuban outdoor Cuba. The articles encapsulate Dr. Azel’s highbrow cosmopolitanism and his appreciation of getting had the chance and luck to stay in freedom. In what has turn into his stylistic trademark, Professor Azel brilliantly introduces complicated issues briefly journalistic articles.
    Show description

  • Download Climate Change and Liberal Priorities by Gideon Calder,Catriona McKinnon PDF

    By Gideon Calder,Catriona McKinnon

    Can, and may, liberalism make itself hospitable to a politics which does justice to weather switch? To what quantity are the values, tools, and assumptions of liberalism adaptable to the demanding situations raised? Liberal pondering – commonly construed – may possibly dominate the Academy and the political panorama. Are the environmental priorities which are thrown into aid by way of weather switch a possibility to it, or are they a chance for it to teach its worth?


    This booklet explores clean arguments through best students, either one of whom are sceptical of liberalism’s ability to satisfy those demanding situations, and sympathetic to the undertaking of constructing liberal values on the way to create a liberal strategy which can convey weather swap justice. The chapters attract new insights and issues show the complexity of the problems at stake within the genuine global of weather swap politics. They make the political idea of weather swap justice on hand to decision-makers whose perform will make sure even if we in achieving it.


    This e-book was once formerly released as a distinct factor of Critical evaluation of overseas Social and Political Economy.

    Show description