Category: Religion In German

  • Download Biblische Exegese: Das Lukas Proömium (Lk 1,1-4) (German by Ulrike M. S. Röhl PDF

    By Ulrike M. S. Röhl

    Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, word: 2,0, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (Neues Testament), Sprache: Deutsch, summary: Mit Hilfe der hier vorliegenden, von mir persönlich im Rahmen des im Sommersemester 2007 an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt belegten Biblische Exegese Seminars „Flavius Josephus und das Neue testomony – Lektüre und Interpretation ausgewählter Texte aus den Werk des Josephus und ihrer neutestamentlichen Parallelen“ angefertigten Hausarbeit „Biblische Exegese: Das Lukas Proömium (Lk1,1-4)“, möchte ich mich konzentrierter mit dem Lukasevangelium, explizit mit dem lukanischen Vorwort in Lk 1,1-4 auseinandersetzen, indem ich eine Textanalyse vornehmen werde. Beginnen werde ich hierbei mit einer prägnanten Begriffsklärung. Anschließend werden in methodischen Schritten die einzelnen Verse des Prologs an Hand von verschiedenen Bibelkommentaren ausgelegt. Abschließen werde ich die Arbeit mit einem resümierenden Fazit der zuvor gewonnenen Erkenntnisse.
    Show description

  • Download Pastor ohne Tränen - es ist möglich: Lassen Sie sich tragen by Sunday Adelaja,Olutope Omotoye,Natalia Potopaeva PDF

    By Sunday Adelaja,Olutope Omotoye,Natalia Potopaeva

    Jesus gab uns den Auftrag, seine Schafe zu weiden. Gerne gebe ich Einblicke in diese Aufgabe, gerne sage ich Ihnen, wie guy das Pastorenamt mit Freude ausführt… wie guy ein ‚Pastor ohne Tränen‘ wird.
    Ich weiß, dass das Thema für viele von Ihnen eine wichtige Rolle spielt, besonders für jene unter Ihnen, die bereits Pastor sind. Bis ich selbst ein Pastor wurde, dachte ich, dass dies der wohl schwerste task der Welt wäre. Oft dachte ich bei mir: „Ich danke Gott, dass ich kein Pastor bin, sondern nur ein Wanderprediger und Lehrer.“ Warum ich so dachte? Weil alle Pastoren, die ich bis dahin kennengelernt hatte, grundsätzlich etwas zu beklagen hatten. Es gab immer etwas, was once nicht funktionierte, es gab immer etwas, used to be ihnen Sorgen oder Ärger bereitete. Und auch wenn es weiterhin viele Pastoren gibt, die Sorgen haben und sich bei dem einen oder anderen challenge ernsthafte Gedanken machen, bin ich zu der Überzeugung gekommen, dass diese Ängste und Sorgen absolut unnötig sind.
    Eines Tages zeigte mir Gott jedoch, dass es nicht nur möglich, sondern auch meine Pflicht ist, als ‚Pastor ohne Tränen‘ zu wirken!
    Nicht nur Pastoren, sondern auch Menschen in anderen geistlichen Ämtern werden von Freunden, Helfern und Verwandten enttäuscht und diese Enttäuschungen beeinträchtigen ihre geistliche Entwicklung. Enttäuschungen und tension bringen Unordnung in ihr Leben und füllen ihre Augen mit Tränen. Wie aber kann guy das vermeiden? Wie wird guy ein Pastor, dem sein Amt Freude bereitet und keine Sorgen?
    Ich möchte vermitteln, wie guy entspannt und zufrieden bleiben kann, wenn guy dem Herrn dient. Wie guy zu dem Gefühl kommen kann, dass jeder Tag des Priesterdienstes wie ein Urlaubstag ist.
    Wie wird guy ein Pastor ohne Tränen? Ich weiß, dass Gott sagte: „Weinet mit jenen, die weinen.“ Das bedeutet aber nicht, dass Sie sich Sorgen machen, sich die Augen ausheulen und zusammenbrechen sollen. Wenn Sie lernen, Pastoren ohne Tränen zu sein, werden Sie sehen, wie wundervoll es ist, Gott zu dienen, seinen Willen im Geiste des Friedens, der Ruhe und Freude zu tun. Ich werde darum beten, dass Sie durch die Lektüre dieses Buches zu einem besonders guten Prediger werden - ein Pastor ohne Tränen, gelassen und friedvoll.

    Sunday Adelaja
    Show description

  • Download Christusglaube: Studien zum Syntagma pistis Christou und zum by Karl F. Ulrichs PDF

    By Karl F. Ulrichs

    Karl Friedrich Ulrichs untersucht die in paulinischen Rechtfertigungskontexten siebenmal (Röm 3,22.26; Gal 2,16.20; 3,22; Phil 3,9, vgl. 1Thess 1,3) belegte Wendung 'Glaube Christi'. Spätestens seit der Arbeit von Richard B. Hays 1984 zu Gal three ist die syntaktische Bestimmung des Genitivs, die Semantik von 'Glaube' und damit die inhaltliche Interpretation des paulinischen Rechtfertigungsdenkens umstritten. Der Autor schlägt vor, die notorische Engführung einer replacement genitivus subiectivus/obiectivus in der philologischen Debatte zu überwinden. Er stellt die in der bisherigen Forschung vorgebrachten Argumente dar, ordnet und gewichtet sie und zeigt das challenge im jeweiligen Kontext der Belege auf. Dabei wird die kontinentaleuropäische mit der - in diesem wichtigen theologischen Gedanken der Soteriologie abweichenden - angelsächsischen Forschung ins Gespräch gebracht und die Diskussion um die new viewpoint on Paul wird so erweitert. In methodischer Hinsicht liegt hier eine auf Kriterien der klassischen gräzistischen Philologie bezogene und das principle of maximal redundancy verwendende Untersuchung vor, die das Recht des traditionellen Verständnisses von Pistis Christou und der entsprechenden Soteriologie sowie Anliegen der neuen Paulus-Perspektive zusammenbringt. Es zeigt sich, dass Paulus dieses Syntagma prägt und damit eine Integration verschiedener von ihm aufgenommener soteriologischer Modelle (Rechtfertigung, Partizipation, Geistbegabung) leistet.
    Show description

  • Download Predigten: Für die Sonn- und Feiertage im Lesejahr B (German by Wolfgang Raible PDF

    By Wolfgang Raible

    * Autor bekannt und beliebt für seine ansprechenden Predigten
    * Komplette Versorgung mit Predigtanregungen für das Lesejahr B

    Wolfgang Raible bietet auch in diesem Band der Lesejahrreihe (hier: Lesejahr B) Predigten zu den Schrifttexten aller Sonn- und Feiertage. In ihrer Sprache und Anmutung atmen sie den Charme und ernsthaft gläubigen Humor der erfolgreichen »100 Kurzansprachen«, Länge und Thematik orientieren sich dabei aber ganz am Gebrauch für die sonntägliche Praxis.
    Show description

  • Download Geschichte der Reformation (German Edition) by August Frey PDF

    By August Frey

    350 Jahre nachdem die Anhänger der Lehre, wie sie Dr. Martin Luther verkündet hat, zum ersten Mal mit einem gemeinsamen Bekenntnis ihres Glaubens an die Öffentlichkeit getreten sind, verfasst August Emil Frey 1880 das hier vorliegende Werk.
    Frey geht in diesem Buch auf die Geschichte der Reformation ein, erläutert Hintergründe und stellt die geschichtlichen Begebenheiten der Jahre 1530 bis zur Vollendung der Concordien-Formel und dem erstmaligen Erscheinen des Concordien-Buches im Jahr 1580 dar.
    Show description

  • Download Christlicher "heiliger Krieg" und "Jihad" im Islam: by Thorsten Reuter PDF

    By Thorsten Reuter

    Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Theologie - Vergleichende Religionswissenschaft, observe: 2, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Institut für Religionswissenschaft), Veranstaltung: Religiöser Fundamentalismus. Theorien und Fallbeispiele, 29 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit untersucht die theologischen Konzepte sowohl des christlichen „heiligen Krieges“ als auch des islamischen „ğihāds“. Beide Konzeptionen erfuhren im Laufe der Jahrhunderte starke inhaltliche Veränderungen, die in Reaktion auf die jeweiligen politischen Realitäten modifiziert und angepasst werden mussten. Bedingt durch die oftmals zweideutigen, mitunter sogar gegensätzlichen Aussagen der Bibel und des Korans hinsichtlich Gewaltanwendung und Friedensausübung, waren und sind dem interpretatorischen Spielraum bei der Auslegung einzelner Textstellen kaum Grenzen gesetzt. Im Gegensatz zum Islam, bei dem der „ğihād-Gedanke“ bereits von den frühesten Anfängen an eine wesentliche Rolle einnahm, wurde innerhalb des Christentums die Idee des „heiligen Krieges“ erst wesentlich später ausformuliert. Unter „heiligem Krieg“ soll – entsprechend der Definition C. Erdmanns – nur diejenige kriegerische Betätigung verstanden werden, deren spezifische Ursache die faith bildet. D. h., kriegerische Betätigungen, die mit dem Beistand Gottes oder der Heiligen geführt wurden, oder solche, die geweihte Gegenstände mit in die Kampf-handlungen führten, fallen nicht unbedingt in die Kategorie „heiliger Krieg“.
    Im nun Folgenden wird zunächst der „heilige Krieg“ aus christlicher Perspektive, daran anschließend das diesbezügliche Verständnis aus islamischer Sicht behandelt, wobei insbesondere die wichtigsten und nachhaltigsten konzeptionellen Veränderungen bzw. Brüche im Mittelpunkt der Ausführungen stehen werden.
    Zwei Aussagen Jesu könnten die vermeintlich pazifistische Botschaft des Neuen Testaments bekräftigen: „Ihr habt gehört, dass gesagt worden ist: Auge für Auge und Zahn für Zahn. Ich aber sage euch: Leistet dem, der euch etwas Böses antut, keinen Widerstand, sondern wenn dich einer auf die rechte Wange schlägt, dann halt ihm auch die andere hin.“ In ähnlich starkem Kontrast zur Verständniswelt des Alten Testaments steht die zweite Aussage: „Ihr habt gehört, dass gesagt worden ist: Du sollst deinen Nächsten lieben und deinen Feind hassen. Ich aber sage euch: Liebt eure Feinde und betet für die, die euch verfolgen, damit ihr Söhne eures Vaters im Himmel werdet;“ Darf guy diese überlieferten Worte noch als eine rein pazifistische Grundstruktur der Botschaft Jesu auslegen, so lässt folgende Aussage jedoch entgegengesetzte Interpretationen zu: „Denkt nicht, ich sei gekommen, um Frieden auf die Erde zu bringen.
    Show description

  • Download Johannes der Täufer und die Taufe Jesu Christi (German by Julia Freund PDF

    By Julia Freund

    Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, be aware: 1,7, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Theologie), Veranstaltung: Schuld - Vergebung - Taufe, Sprache: Deutsch, summary: „Er muss wachsen, ich aber muss abnehmen.“ (Joh. three, 30) Diese Worte Johannes des Täufers zeigen, dass er sich, oder zumindest die Evangelisten ihn als Vorläufer Jesu sahen. Die Geschichte Jesu beginnt in allen Evangelien mit der Geschichte des Johannes. Daran lässt sich leicht erkennen in welch engem Verhältnis die beiden Männer, zumindest nach der Aussage der Evangelien, standen.
    Johannes kommen im Neuen testomony einige Aufgaben zu. Zum einen ist der Wegbereiter Jesu, von dem der Prophet Jesaja gesagt hat:
    „Es ist eine Stimme eines Predigers in der Wüste: Bereitet dem Herrn den Weg und macht eben seine Steige.“ (Mt 3,3) Er bereitet die Menschen auf Jesus vor, fordert sie zur Umkehr auf und tauft sie zum Zeichen der Umkehr. Dabei lässt er keinen Zweifel daran, dass er nicht der Messias ist: „Ich taufe mit Wasser; aber er ist mitten unter euch getreten, den ihr nicht kennt. Der wird nach mir kommen, und ich bin nicht wert, dass ich seine Schuhriemen löse.“ (Joh 1,26+27) Johannes bleibt hierbei stets der Mann im Hintergrund, der sich durch sein Bild vom „Freund des Bräutigams“ (Joh three. 28-30) ganz dicht zu Jesus stellt, jedoch nur neben ihm steht. Dies drückt gleichzeitig die enge Verbindung zu den Menschen, die er hier die Braut nennt, aus. Ihnen steht er gegenüber und für sie macht er Jesus obvious. Sobald seine Aufgabe, nämlich Jesus den Weg zu bereiten, erfüllt ist, tritt er zurück und lässt Jesus seine Sendung zu verwirklichen. Seinen Ruf zur Umkehr fasst er in ein Gerichtsbild, das dem Menschen ein eindeutiges Zeichen und eine eindeutige Entscheidung abverlangt. Als Zeichen dieser Umkehr setzt Johannes die Taufe. Dieser Taufe unterzog sich auch Jesus Christus. Diese Arbeit konzentriert sich vorwiegend auf Johannes in seiner Funktion als der Täufer Jesu und soll darüber hinaus die Bedeutung der Johannestaufe darstellen. Nicht nur die Evangelisten, sondern auch die frühen Christen sahen es als theologisch und dogmatisch kritisch, Jesus Christus mit der Taufe und der damit einhergehenden Sündenvergebung in Verbindung zu sehen. Drückt der Taufvorgang nicht ein theologisches Missverhältnis zwischen dem Gottessohn und dem Täufer aus? Die vorliegende Arbeit versucht unter Anderem eine Antwort auf diese Frage zu finden.
    Show description

  • Download Reisen mit hörendem Herzen nach PAESTUM nach FLORENZ nach by Michael Möbius,Hans-Christoph Goßmann PDF

    By Michael Möbius,Hans-Christoph Goßmann

    Allein begibt sich Reinhard von Kirchbach in den Jahren 1957 bis 1960 auf Reisen nach Paestum, Florenz, Griechenland und Jerusalem und schreibt auf, used to be sich seinem hörenden Herzen erschließt. Für seine Zeit revolutionär ist es, wie er in seine Zwiesprache mit Gott die Zeugen der ‚heidnischen‘, biblischen und christlichen Vergangenheit einbezieht, als unmittelbare Boten Gottes für uns. Die besuchten Orte werden für ihn zu „Startschwellen des Glaubens“. Gott bringt sich ihm neu zu Gehör, weil Er Ohren findet, die wirklich hören wollen und nicht nur interpretieren oder Kenntnisse sammeln.
    Show description

  • Download Gewalt im Namen Gottes: Ursachen und Hintergründe im by Christa Mulack PDF

    By Christa Mulack

    Weltweites Entsetzen ruft die Zerstörung von Kulturgütern durch den "Islamischen Staat" einhellig hervor. Warum nur muss der fundamentalistische Islam so illiberal und barbarisch sein? Doch guy vergisst dabei leicht, dass auch die Durchsetzung des Christentums einst mit der Vernichtung der antiken Kultur einherging. Christa Mulack spürt der religiösen Gewalt im Namen des Einen Gottes der Bibel nach, an der das alte Israel einst zerbrach und an der die Menschheit bis heute leidet. Sie beschreibt, wie die Israeliten im babylonischen Exil von einer fanatisierten Priesterschaft in den monotheistischen Glauben mit Hilfe von Drohungen und Schuldzuweisungen hineingezwungen wurden. Und die Verheißungen, mit denen sie gelockt wurden, haben sich bis heute nicht erfüllt.Mit dem Siegeszug des Monotheismus und seiner Heiligen Schrift wurde Gewalt zu einem festen Bestandteil der faith. Zugleich wurde auch das Göttlich-Weibliche verdrängt, die bis dahin auch in Israel beheimateten und hoch verehrten Göttinnen Aschera und Astarte. Die Abwertung des Weiblichen hält bis heute an. Statt diesen Ur-Grund unserer Kultur everlasting zu verdrängen, sollten wir ihn in unser kulturelles Gedächtnis ebenso wie in unser Bewusstsein integrieren. Nur so kann der faith der Zahn der Barbarei gezogen werden.
    Show description

  • Download Handbuch der Religionen der Welt - Teilband 5: Asien (German by Markus Porsche-Ludwig,Jürgen Bellers PDF

    By Markus Porsche-Ludwig,Jürgen Bellers

    Teilband five: Asien

    Lange Zeit haben die Sozialwissenschaften die faith nicht wahrnehmen wollen und sogar als Entwicklungshemmnis diffamiert. Aber der tolle Mann Nietzsches hat Gott nicht getötet. Er ist allpräsent in allen Ländern der Welt gegenwärtig: Menschen suchen bei ihm Schutz und Vertrauen in die Zukunft.

    Das zeigt das wissenschaftliche Handbuch auf, in einem umfassenden Bogen über alle Kontinente, vom Animismus bis zum Monotheismus. Interessante Vergleiche werden gezogen, und weitere ermöglicht – eine umfangreiche Fundgrube.

    Geleitwort von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans Küng
    Präsident der Stiftung Weltethos
    Show description