Download Der Osterstreit von 386 (German Edition) by Tillman Wormuth PDF

By Tillman Wormuth

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, word: 2,7, Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Historische Fakultät), Veranstaltung: Ambrosius von Mailand, nine Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der Osterstreit stellt den Höhepunkt des Mailänder Kirchenstreites der Jahre 385- 386 dar. Es warfare nicht nur eine Auseinandersetzung zwischen zwei konfessionellen Richtungen des christlichen Glaubens, sondern auch eine Auseinandersetzung zwischen Kirche und Staat. Die wichtigsten Kontrahenten dieses Konflikts waren der Mailänder Bischof Ambrosius, der junge Kaiser Valentinian II., seine Mutter Justina sowie der Bischof Mercurinus, der sich später Auxentius nannte.1 Er wählte diesen Namen in Anlehnung an Ambrosius Vorgänger Auxentius, der von 355 bis zu seinem Tod 374 Bischof von Mailand und Anhänger der von Arius geprägten homöischen Glaubensrichtung struggle. Ambrosius bekannte sich nach seiner Wahl 374 zum nizänischen Glauben, obgleich in Mailand eine große homöische Gemeinde lebte.2 Nach dem Tode seines Bruders Gratian wurde Valentinian 383 Kaiser von Westrom und verlegte seine Residenz von Sirmium nach Mailand.3

Im Jahre 385 geraten der Hof und Ambrosius erstmals in Konflikt. Eine Auseinandersetzung begann, die erst ein Jahr später ihr Ende finden sollte. Der Hof forderte die Auslieferung einer Kirche zugunsten der Homöer, was once der Bischof ablehnte, da er den homöischen Glauben als Häresie ansah. Aus diesem Grund bezeichnete er die Homöer auch als Arianer.

Die Vorgänge der Jahre 385/386 lassen sich vor allem durch die Briefe des Bischofs an seine Schwester Marcellina und den Kaiser, seine Rede gegen den Homöer Auxentius und das im Codex Theodosiani enthaltene Gesetz Valentinians II. vom 23. Januar 386 nachvollziehen. Ich stütze mich in meinen Ausführungen im Wesentlichen auf die neueren Monographien von Neil B. Mc Lynn und John Moorhead, aber auch auf die Älteren Standartwerke von F. houses Dudden und Hans Freiherr von Campenhausen, die anders als Mc Lynn und Moorhead die Briefe an Valentinian II. und Marcellina dem Jahr 385 zugeordnet haben. Eben über diesen Aspekt der zeitlichen Reihenfolge der Briefe wurde in der Forschung lange diskutiert. Strittig struggle ebenfalls wie viele Kirchen Gegenstand der Auseinandersetzung waren. Diese Arbeit beschäftigt sich sowohl mit der Beantwortung dieser Fragen, als auch mit der Frage: battle Ambrosius ein wagemutiger Verfechter seines rechten Glaubens, oder hat er die Gefahr, die ihm aus Kampf mit dem kaiserlichen Hof erwuchs kühl kalkuliert?

Show description

Read Online or Download Der Osterstreit von 386 (German Edition) PDF

Best ancient history books

Ephesians (New Testament Readings)

This research ways the Epistle to the Ephesians in a appreciably various means from conventional commentaries. instead of analysing each one person verse, Martin Kitchen examines the total textual content in the framework of latest biblical feedback. He recognizes the debt which religious study owes to old process, whereas even as spotting the necessity to view the Epistle opposed to the historical past of modern literary techniques to New testomony texts.

Atlas of Classical History

From the Bronze Age to the reign of Constantine, the Atlas of Classical historical past presents a accomplished sequence of maps, diagrams, and remark designed to fulfill the desires of classical students, in addition to normal readers. Over a hundred thirty five maps of the Greek and Roman worlds basically mark the political affiliations of the towns and states, significant army occasions, exchange routes, inventive, cultural and commercial facilities, and colonization and exploration.

Der politische Hellenismus: Ägypten unter der gräko-makedonischen Ptolemäerherrschaft (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, notice: 1,3, Universität Duisburg-Essen, Sprache: Deutsch, summary: [. .. ] In der Forschung und Sekundärliteratur lassen sich unterschiedliche Positionen erkennen. Droysen sah im Hellenismus die absolute Verschmelzung von Orient und Okzident als welthistorisch notwendig.

Pompey, Cato, and the Governance of the Roman Empire

Provincial governance less than the Roman republic has lengthy been infamous for its corrupt officers and grasping tax-farmers, notwithstanding this can be faraway from being the total tale. This booklet demanding situations the conventional photo, contending that prime overdue republican electorate have been extra fascinated by the issues in their empire than is usually well-known, and took powerful steps to handle them.

Additional resources for Der Osterstreit von 386 (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.75 of 5 – based on 27 votes